Die Fachgruppe Suchtkrankenhilfe & Prävention ist ein Arbeitsbereich der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland.

Die Fachgruppe koordiniert und repräsentiert die Arbeit der Suchtkrankenhilfe und Prävention der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland.

Arbeitsgemeinschaften (AG´s) arbeiten in jedem Konferenzgebiet in der EmK in Deutschland. In ihnen engagieren sich interessierte Gemeindemitglieder sowie ehrenamtliche und hauptamtlich Tätige von Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen oder Kliniken. Anliegen ist es, Suchtkranken und deren Angehörigen Hilfestellung zur Genesung und zur Befreiung von der Sucht zu geben. Der Erfahrungsaustausch zwischen den Mitarbeitenden wird regelmäßig gepflegt. Wir wollen außerdem die Ortsgemeinden für die Suchtproblematik sensibilisieren und die Evangelisch-methodistischen Gemeinden in Süd- und Osteuropa in ihrer Arbeit der Suchtkrankenhilfe unterstützen.

Wir bieten den Gemeinden ...

  • Seminare zu Suchtfragen
  • Infos zu Prävention
  • Info-Material für Gemeindebriefe
  • Rezepte für alkoholfreie Mixgetränke

Wir wollen ...

  • Ansprechstelle für Betroffene sein
  • Informieren
  • Hilfestellung geben ...